Warframe - Reborn Legends
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges
Die neuesten Themen
» Trinity [Original Warframe]
Di 24 Jan 2017 - 0:10 von Stalker

»  Die Völker Lejandas
Mo 16 Jan 2017 - 10:01 von Stalker

» [Anfrage] PRISM
Sa 7 Jan 2017 - 1:42 von Gast

» Frohes neues Jahr!
So 1 Jan 2017 - 19:02 von Gast

» Injured World
Sa 31 Dez 2016 - 23:32 von Gast

» Saryn (28) weiblich sucht...
Do 29 Dez 2016 - 17:24 von Saryn

» Liebe Grüße zum Ende des Jahrs!
Sa 24 Dez 2016 - 13:53 von Gast

» News & Updates
Fr 23 Dez 2016 - 22:24 von Stalker

» Merry Christmas!
Fr 23 Dez 2016 - 20:37 von Gast



Austausch | 
 

 "Zum Keranier"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nekros

avatar

Rang : Commander
Anzahl der Beiträge : 29


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 0:13

# First Post mit Namaah

Ziemlich ruhig heute. Nunja, je nachdem was man als 'ruhig' bezeichnen konnte. Und 'heute'. Schließlich war ja auf dem Relais niemals Nacht oder dergleichen. Lediglich die Arbeitsschichten von jedem Angestellten, jedem Wachmann und sonst jeder Person wechselten. Wenn einige schlafen gingen, standen andere auf. So war es Tagein- Ta-... wie auch immer. Es war wohl mal wieder einer dieser gewöhnlichen Zeiten. Nekros saß, in seinen Frame gekleidet in dem mehr oder minder rustikal eingerichteten Lokal "Zum Keranier", die Hände gefaltet vor sich. Niemand wusste, warum es so hieß. Es gab keine "Keranier" oder Sonstiges. Der Betreiber der Gaststätte war die oftmalige Anwesenheit des Warframes gewohnt, auch wenn er einfach nur in seiner Rüstung dasaß, ohne etwas zu Bestellen. Wahrscheinlich genoss Nekros die Ruhe um diese Zeit. Ruhe war relativ. Das Lokal war schon gut besucht, doch in der Ecke, in der er sich gewöhnlich niederließ, waren mehrere Tische drum herum frei. Nekros war der wohl bekannteste Warframe, den es gab. Jedoch gab es auch Gerüchte, insbesondere auf seine Fähigkeiten. Die Tenno hatten Sorge, manch andere Angst, auch wenn sie schon mehrmals vom Sicherheitspersonal darauf hingewieson worden, dass es kein Grund zur Besorgnis gab. Er war ein Beschützer des Relais und aller Tenno. Aber auch das half wohl nicht viel. Stumm saß er da, rührte sich über den gesamten Zeitraum über keinen Millimeter. Er selbst war die oftmals auftretende Sorge der Bewohner des Relais gewohnt, respektierte das und gönnte ihnen den Abstand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Namaah

avatar

Rang : Tenno-Agent
Anzahl der Beiträge : 14


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 0:40

# First Post mit Nekros

Sich streckend lief die junge Tenno an den Restaurants vorbei, sie hatte sich eine Pause vom Werkeln gegönnt und wollte ihren seit Stunden knurrenden Magen befriedigen. Nach einer Weile hielt sie vor einer Tür. "Zum Keranier", laß sie laut vor, fuhr sich durchs Haar, grübelte. "Hoffentlich gibts da auch was trinkbares."
Murrend krempelte sie ihre Arme wieder hoch, waren sie doch runtergerutscht, betrat dann das Lokal. Es war weder voll noch leer, jedoch klaffte eine Lücke zwischen einem Frame und dem Rest der Besucher. Komisch. Während sie weiter hineinlief betrachtete sie die eher fragwürdige Inneneinrichtung. Nach einem ihr üblichen sah es nicht gerade aus, aber was tat dies schon zur Sache, alles was ihren Hunger stillen würde war ihr recht gewesen.
Nochmals blickte sie zu dem schwarzen Frame, sie bemerkte, dass es sich um einen bekannten handelte. Wer es jedoch genau war missfiel ihr. Fragen konnte sie jedoch mal.
Leichten Schrittes, dabei eine der Bedienungen bittend ihr dann eine Karte zu bringen, lief sie herüber zu seinem Tisch, die ekligen Blicke der Anderen auf sich spürend. Ekelhaft.
Dort angekommen stemmte sich die kleine Frau auf dem Tisch, in ihrem Gesicht ein breites Grinsen. "Hey, was machst du so alleine hier!?", entkam es ihr freudig, schnell aber merkte sie um wenn es sich bei ihrem Gegenüber handelte. Stellte sich aufrecht. verschränkte die Arme. Da hast du den Salat.
Seufzend, mehr oder weniger entschuldigend sah sie ihn an. "Ich dürfte mich nicht zufällig zu ihnen setzen?"
Egal wie sie manchmal drauf zu sein schien, sie war höflich, vor allem solch Frames wie ihm gegenüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nekros

avatar

Rang : Commander
Anzahl der Beiträge : 29


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 1:02

"...?" Nekros schien etwas aufzublicken, als er die Arme der Tenno vor sich sah. Der Helm neigte sich etwas nach oben und war nun auf sein Gegenüber gerichtet. Die Optik von dem Warframe schien geradewegs in ihre Seele zu starren. Ein kurzer Moment der Stille ging vorbei, als Nekros dann mit einer lockeren, eleganten Handbewegung den freien Platz deutete. "Nur zu." Eine freundliche, relativ tiefe Stimme kam hinter der Rüstung hervor. Für ihn war das Auftreten der jungen Tenno alles andere als unangenehm. Im Gegenteil. Vermutlich freute er sich sogar. "Du scheinst meinen Namen natürlich zu kennen... trotzdem scheint es nicht zu schaden, wenn ich mich vorstelle.", begann die Stimme wieder. Langsam wanderte die Hand etwas nach vorne zu Namaah und wartete dort auf eine Bestätigung in Form eines Händedrucks. "...Namaah, nehme ich an?" Nekros hatte die Frau noch nicht vorher direkt gesehen. Doch er hatte immer einen guten Überblick über die Akten der Tenno, weshalb ihm das Gesicht bekannt vorkam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Namaah

avatar

Rang : Tenno-Agent
Anzahl der Beiträge : 14


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 1:20

Sein Blick erschien ihr kurzzeitig unangenehmer als die gefühlt tausend Augenpaare die auf ihrem Rücken ruhten. Glotzen, dass konnten Andre am Besten. Eine unangenehme Stille war aufgekommen, Nekros brach sie jedoch mit einer Handgeste und freundlich klingenden Worten. Bisher hatte sie ihn immer nur an sich vorbeilaufen gesehen, meist aus der Ferne, flüchtig nun mal. Nicht einmal seine Stimme hatte sie bis jetzt gekannt, vom Aussehen ganz zu schweigen, aber da waren sie alle gleich, je seltener man den Tenno hinter der Maske sah desto lieber war es ihnen. Die Stimme des Frames hatte was, klang unverfälscht, angenehm. Dankend nickend setzte sie sich auf den Stuhl dem Mann in Frame gegenüber. Irritiert blickte sie seine Hand an, sollte sie diese wirklich schütteln? War ihr das überhaupt erlaubt? Erneut nickte sie, nahm gleichzeitig seine Hand entgegen, wenn auch zögernd.
"Ganz richtig", gab sie mit warmer Stimme zurück, hatte seine Hand sanft geschüttelt, dann losgelassen. "Nekros wenn ich mich nicht täusche."
Für so eine harte Schale, sowie auch den paar Dingen die man sich über ihn munkelt, schien er eigentlich ganz nett zu sein. Anders als sämtliche andere die sie früher immer näher kennenlernte.
Die Bedienung kam zu Tisch, wirkte etwas überrascht, legte statt einer zwei Karten auf den Tisch, verließ uns wieder. Zu gerne hätte sie die Karte einfach aufgerissen und sich sämtliches von der Karte herab bestellt, doch schien es ihr unhöflich angesichts ihrer gerade von statten findenden Vorstellung. "Sie, Du. Jedenfalls, möchtest du auch etwas bestellen, geht auch gerne auf mich", löste sie, dabei auf die zwei Karten tippend, eine weiterführende Konversation aus. Mehr oder weniger durch ihren Hunger gezwungen, unangenehm begleitet durch Magenknurren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nekros

avatar

Rang : Commander
Anzahl der Beiträge : 29


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 7:40

Ein kurzer, nicht allzu fester Händedruck. Als er seinen Namen wieder hörte, nickte Nekros höflich, die Optik weiter auf sein Gegenüber gerichtet. Aber auch ihm war das anfängliche Zögern der jungen Tenno nicht entgangen, welches er jedoch ignorierte. War vermutlich auch eine Gewohnheitssache. In seinen Augen wirkte die Dame ziemlich ausgeglichen. Ruhig, doch etwas aufgedreht. Kam wahrscheinlich von der Nervosität ihrerseits. Als die Bedienung nun doch noch antrabte und etwas verwundert dreinblickte - Nekros war sonst nie in Begleitung zu sehen, abgesehen von Sicherheitspersonal mit dem er noch Berichte zu klären hatte - wurde er auch daraufhin von Namaah wieder angesprochen. Aber so nett die Einladung gemeint war, der Warframe schüttelte den Kopf leicht. "Ich bedanke mich sehr, aber bedaure die Einladung ablehnen zu müssen", begann er. "Um ehrlich zu sein habe ich erst vor kurzem gegessen. Aber lass dich von mir hier nicht stören." Für einen kurzen Moment schien ein kurzes, sehr freundliches Lachen unter dem Helm hervorzukommen. Nekros freute sich sichtlich über die Gesellschaft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Namaah

avatar

Rang : Tenno-Agent
Anzahl der Beiträge : 14


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 12:18

Es beruhigte sie, dass sie seinen Namen noch richtig in Erinnerung hatte. Denn Namen vergaß sie gern einmal, versprach sich dann oft und endete in peinlichen Lagen bei denen ihr Gesprächspartner meist nicht sehr erfreut war. Als er ihr sagte er müsse das Angebot ablehnen wurde ihr etwas schlecht zu Mute, sich alleine voll zu futtern war nun mal nicht die feine englische Art. Aber dann musste sie wohl mit einer Kleinigkeit verharren. Sie bemerkte sein leises Lachen, legte den Kopf schief auf ihrem stützenden Arm ab und lächelte. Man hörte nicht oft davon, das Warframes lachten.
"Nun, wenn du dir sicher bist, dass Angebot bleibt jedenfalls stehen", meinte sie und öffnete mit ihrer freien Hand eine der Karten die sie sich genommen hatte.
Eine Vielzahl von ihr unbekannten Gerichten und Getränken war darauf vorzufinden. Um nicht wie eine Fressmaschiene zu wirken entschied sie sich für die kleine Version des Tagesmenüs und einem simplen Glas Wasser. Kurz überlegte sie, was sie Nekros noch hätte fragen können. Er war angesehen, zumindest unter denen die ihn nicht schon gar fürchteten. Doch als was arbeitete er eigentlich? "Du hast doch sicher auch einen Beruf, oder? So wie ich bei den Mechanikern hilfst du doch bestimmt auch irgendwo sonst so aus", begann sie ihre Frage umständlich. "Als was arbeitest du eigentlich genau?"
Vielleicht hatte sie es mal erfahren, auch da man immer hörte, dass so ziemlich alle Warframes entweder im Außen- oder Innensicherheitsposten mitwirkten, erinnern jedoch konnte sie sich nicht, wohl hatte ihr die Arbeit schon einen Teil ihrer Energie für heute geraubt. Das war aber nun mal das Leben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nekros

avatar

Rang : Commander
Anzahl der Beiträge : 29


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 12:43

In der Tat schien Nekros heute gut gelaunt. Es war zurzeit nicht viel los, über das man sich gedanken machen müsste (den interstellaren Krieg mal abgesehen). Er hoffte schon Namaah nicht mit seiner Antwort zu kränken, aber ihre Reaktion viel glücklicherweise recht nüchtern aus. Noch einmal nickte er, um das Angebot durchaus zu würdigen. Passierte schließlich alles andere als oft, dass jemand so offen auf ihn zukam. Als die junge Dame nun in der Karte stöberte, faltete Nekros schließlich wieder seine Hände und senkte den Blick etwas. Als die nächste Frage kam, überlegte er, wie er darauf eingehen könnte. "Beruf?" Er zögerte einen Moment. "...Hm... so kann man es nicht nennen. Ich bin ein Warframe, ich gehe meiner Verpflichtung nach. Natürlich.. ist es möglich einen Beruf auszuüben, aber ich schätze, dass Lotus das nicht für mich vorgesehen hat." Auch wenn es nicht sichtbar war, war ein müdes Lächeln auf dem Gesicht des Tennos unter dem Frame aufgetreten. "Ich kämpfe, um zu schützen. Ich kämpfe, um die Balance in diesem System aufrecht zu erhalten." Nekros Blick wandte sich wieder Namaah zu. "Tut mir Leid, wenn diese Antwort nicht zufriedenstellend war."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Namaah

avatar

Rang : Tenno-Agent
Anzahl der Beiträge : 14


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 13:03

Interessiert sah sie ihn an, Warframess konnte also Berufe haben, aber er tat es wohl nicht. Verständlich sogar, immerhin waren seine Aufgaben an sich schon nicht sehr leicht. Ein nachdenkliches Lächeln kam auf ihre Lippen, es klang schön wie er es sagte, dass er nur kämpfte um zu beschützen. Um alles im Gleichgewicht zu halten. Wie ein Held, ein richtiger Beschützer. "Sie ist vollstens zufriedenstellend", antwortete sie und wurde etwas aufgeweckter. "Man kann ja nichts dafür, wenn man für eine spezielle Aufgabe auserkoren wurde und diese mit ganzer Kraft ausführt."
Kurz blickte sie auf ihre Hand, welche noch auf der Karte ruhte. "Ich bin ehrlich gesagt sogar ein wenig neidisch. Solch große Aufgabe würde mir nie und nimmer vermacht werden."
Da hatte sie mehr als recht gehabt. Sie hatte, war, kein Warframe. Kein Beschützer. Nur eine einfache Tenno, arbeitend und ab und an auf Mission, was wohl eher zu den Highlights gehören sollte. "Du kannst dich glücklich schätzen, dass man dir soviel vertraut. Viele schätzen was du leistest. " Ihr Lächeln wurde breiter als sie wieder aufsah.
"Dürfte ich ihre Bestellung aufnehmen?", ertönte eine zweite Stimme, es war die Kellnerin, welche sich mehr oder weniger an geschlichen hatte. Nickend übergab ihr Namaah die Karten und schilderte ihre Bestellung, die Bedienung nahm diese auf und verließ den Tisch.
"Sind sie eigentlich öfter hier?" Namaah hatte sich wieder dem Warframe vor sich zugewand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nekros

avatar

Rang : Commander
Anzahl der Beiträge : 29


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 14:24

Wieder war ein leises Lachen zu hören. Dass sich mal wieder auf diese Art und Weise mit ihm unterhalten würde, es gefiel Nekros. "Nun... ich bin nicht wirklich anders als jeder einzelne Tenno.", sagte er zu ihr. "An die Zeit bevor ich eingefroren, in Kryostase versetzt wurde, erinnere ich mich nicht." Eine kurze Pause ging von ihm aus. "Manchmal fragt man sich, ob Warframes nur alte Relikte sind. Man fragt sich: Was war davor? Vor jetzt? Dann aber blickt man.. blicke ich auf euch Tenno. Ich sehe, welchen Ehrgeiz ihr an den Tag legt, welchen Mut ihr aufbringt, welche Opfer ihr bietet..." Seine Optik sah wieder direkt auf Namaah. "Und dann verschwinden diese Fragen an früher. Es zählt das hier und jetzt. So wir ihr uns vertraut, vertrauen wir auf euch." Die Freundlichkeit in seiner ruhigen Stimme war deutlich zu hören. Er meinte so, wie er es sagte. "Abgesehen davon.. verdanke ich schließlich den Tenno mein Leben. Wäre damals es nicht so gekommen, wäre ich nun..." Seine Gedanken drifteten für einen Moment ab, es wurde ruhig am Tisch. Als die Bedienung schließlich wieder auftauchte, fing sich Nekros allerdings wieder, nickte ihr kurz zu und sah wieder sein Gegenüber an. "Hm. Ja, ich bin durchaus sehr oft hier. Entweder zum Essen, oder um mich wieder zu sammeln." Die seltsame Atmosphäre von ihm aus war wieder verschwunden. Er dachte einfach nicht gern an früher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Namaah

avatar

Rang : Tenno-Agent
Anzahl der Beiträge : 14


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 15:13

Hatte er philosophiert? Über das Leben? Ihr Gesicht errötete, mehr aufgrund dessen, dass sie sich mit ihm identifizieren konnte. Und es ihr neu war. Bisher dachte sie immer Männer seien nur auf Saufen, Spaß und allerlei anderem aus. Aber Nekros machte sich Gedanken über das Leben und es gefiel ihr.
Wie jeder wusste auch Namaah nur zu gut wie es war sich an nichts zu erinnern, normalerweise sprachen andre jedoch nicht darüber und die Wenigsten machten sich Gedanken darüber was einmal war. Namaah seufzte während sie ihren Blick einem der Nebentische zuwand.
Das hier und jetzt also.
Wehleidig blickte sie die leeren Stühle an, sie sollte sich den Gedanken mal etwas zu Herzen nehmen. Als er fortfuhr ließ sie ihre Stimmung umschwappen lachte und blickte wieder zu ihm zurück. "Vertrauen untereinander?!", fragte sie mit lauter gewordener Stimme, lachte und stützte sich auf ihrem Arm ab. Vertrauen hatte sie in andere, vor allem in Tenno schon lange nicht mehr. "Als ob, vor allem, wie sollen wir dir dein Leben schon gerettet haben."
Ihr Gesicht zierte eine Schnute. Sie bezweifelte ein wenig, dass man ihnen, abgesehen von ihrer Rettung wenn sie nicht selbst aufwachten, wirklich unter die Arme greifen konnte. Schnell realisierte sie aber wie er fortgefahren hatte und hielt sich die Hand vor den Mund. Es war ein sensibles Thema. Und sie hatte so rum geprustet.

"Also wenn du öfters herkommst muss das Essen ja echt dolle sein", meinte sie und blickte ihn mit großen Augen an. Die Melancholie die in der Luft gelegen hatte war verflogen, sie hoffte, dass ihm das Thema nicht all zusehr zugesetzt hatte, sie wollte ihn ganz sicher nicht verstimmen. "Wenn du Lust hast kann ich gerne öfters mal in der Pause oder nach der Arbeit herkommen und dir Gesellschaft leisten, natürlich nur wenn du möchtest."
Die Bedienung kam relativ flott mit ihrer Bestellung, Namaah gab zu, es sah seltsam jedoch sehr lecker aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nekros

avatar

Rang : Commander
Anzahl der Beiträge : 29


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 15:38

Nekros bemerkte, dass er wohl kurz dafür gesorgt hatte, dass sie sich etwas unwohl fühlte. Nunja, er ja auch ein bisschen. Da kam der Themenwechsel ganz recht, auch wenn er ihr keinesfalls die Schuld geben würde.  "Es ist sehr schmackhaft hier, keine Frage.", nickte der Warframe. Manchmal saß er 'Abends' hier, wenn zumindest die Lichter etwas gedimmt wurden, um eben so etwas zu simulieren. Es war angenehm, weil dann noch weniger Betrieb war, und er in aller Ruhe von einem Wein nippen konnte. Da er nunmal schon so oft hier war, machte es dem Betreiber des Lokals auch nichts aus, wenn er dabei ein Buch lesen würde, sei es über das Tenno-Net oder ein echtes aus Fleisch und... naja, eigentlich nur Papier. "Warum nicht?", sagte er zu ihrem Angebot. Es könnte nicht schaden, mal wieder öfter etwas Gesellschaft zu haben. "Ganz unter uns", fügte er noch hinzu, lehnte sich etwas vor und hob flüsternd die Hand zur Seite seines Helmes. "Bestelle dir lieber nicht die 'Pukris'. Die sind etwas.. gewöhnungsbedürftig." Als er sich wieder zurücklehnte kam auch schon die Bedienung angewatschelt und stellte das Essen vor Namaah auf den Tisch. Seine Optik schweifte kurz darüber. Pukris... war klar. Sie weiß ja nicht wie sie aussehen. Mal abwarten~, ging es ihm noch heimlich durch den Kopf, und er hielt die Klappe, was das anging. "Lass es dir schmecken.", kam es noch hervor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Namaah

avatar

Rang : Tenno-Agent
Anzahl der Beiträge : 14


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 18:25

Seine Aussage beruhigte ihn, jetzt noch etwas Schlechtes zu essen würde ihr wohl vollkommen den schon schlechten Tag vermiesen.
Freude überkam sie als er zustimmte, dass hieße erstens sie habe nun jemand Festes zum reden, abseits von den Saufkumpanen in den Bars die sie meist aufsuchte, und zweitens wäre sie nun nicht mehr alleine wenn sie in ihrer Mittagspause kurz was zu sich nehmen wollte.
Mysteriös wie er sich vor lehnte sah er glatt für einen Moment nicht wie ein Warframe aus, eher wie ein alter Freund, doch sie hatte sich nur getäuscht. Auf seinen Hinweis hin nickte die junge Tenno und bekam wenig später schon ihr Essen gereicht. "Danke", lächelte sie ihn an und nahm das Besteck zur Hand. Die Speise auf ihrem Teller sah etwas komisch aus, aber das hatte sie erwartet bei den komischen Namen. Moment.
Kurz überlegte sie ob beim Tagesmenü dabeistand wie die Speise hieß, hatte jedoch nicht darauf geachtet gehabt.
Langsam führte sie den ersten Happen zu Munde, kaute, stoppte. "Was. Ist. Das?", fragte sie mit vollem Mund mehr angewidert als wirklich fragend und verzog das Gesicht. Sie war nicht zimperlich was ihr Essen anging, würde teils sogar verdorbenes Essen falls nötig, aber das war mehr als unappetitlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nekros

avatar

Rang : Commander
Anzahl der Beiträge : 29


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 18:54

"..." Es dauerte nur einen kurzen Moment, bis es in der Ecke lauter wurde, in der die beiden saßen. Nekros musste lachen, diesmal aber nicht so unterspielt wie davor. "Hahahahaaaaa! Aaah ist das herrlich~!", prustete er noch hervor, versuchte sich dann aber wieder zu fangen. "Die.. die runden Dinger da.. das sind Pukris.. lass.. hehe..l-lass sie einfach am Rand liegen.. keine Sorge, der Rest ist vollkommen in Ordnung.. hm.. hmhmhm...." Nunja, mit dem Fangen hatte er offenbar ein paaaaaar Probleme. Er war fröhlich und konnte mal wieder aus lauter Kehle lachen. Als er sich aber schließlich doch wieder beruhigte, schien sich der Warframe in seinem Nacken zu kratzen. "Ähm.. bitte entschuldige. Es.. war nur zu komisch" Unter seinem Helm, nicht sichtbar, war ein erheitertes Grinsen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Namaah

avatar

Rang : Tenno-Agent
Anzahl der Beiträge : 14


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 21:28

Mit knallrotem Gesicht und mit durch das darin befindliche Essen aufgeprusteten Wangen saß Namaah da. Ihre Stirn runzelte sich und sie legte die Gabel zur Seite, fuchtelte ungefährlich mit dem Messer herum. "Dasch hättescht du mir früher schagen können", brummte sie und wagte es einen Teil der Masse hinunterzuschlucken. Sie war nicht erbost, eher war es ihr peinlcih das sie sich so dumm vor Nekros angestellt hatte. Noch immer ganz rot im Gesicht hatte sie nach langem drucksen auch den Rest heruntergewürgt und begann mit dem Messer die Purkis aus ihrem Essen zu sortieren. Nicht das sein Lachen ihr nicht gefallen hätte, im Gegenteil es war schön anzuhören, doch war es ihr unangenehm, dass er lachte. Während sie alles aussortierte blickte sie auf, er kratzte sich am Nacken, hatte sich endlich beruhigt. Auf seine Entschuldigung hin nickte sie mit unveränderter Miene und blickte wieder auf ihren Teller. Dort hatte sie letztlich alles von dem ekligen 'Zeug' befreit und angefangen das verbliebene zu Essen ohne auch nur einmal den Blick zu heben. Nachtragend war Namaah keinesfalls, aber sie wollte nicht, dass er ihre Schamesröte bemerkte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nekros

avatar

Rang : Commander
Anzahl der Beiträge : 29


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 22:01

Nekros beobachtete noch das leicht belustigende Schauspiel vor sich. "Habe ich doch. Irgendwie.", sagte er noch fröhlich hinterher. Er hatte schon länger nicht mehr so viel 'Spaß' gehabt. Die aufgesetzte strenge Miene verunsicherte ihn keinesfalls. Irgendwie war er auch froh, dass ihm selbst das erspart geblieben ist. Nunja. Er hatte sie gewarnt. Ein Bisschen. Nach dem Dilemma allerdings schaffte es Namaah nun doch noch etwas in ihren Magen zu bekommen, abgesehen von den wiederlichen kleinen Bällchen. Keine Ahnung wer überhaupt so etwas scheußliches Essen würde. Nekros entspannte sich wieder und sah ihr etwas zu. Die Atmosphäre war ruhig und angenehm geworden. Naja, bis auf die paar Blicke, die noch von den anderen Tischen rüberschielten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Namaah

avatar

Rang : Tenno-Agent
Anzahl der Beiträge : 14


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 22:12

Endlich war der Teller leer, bis auf die ekligen Dinger die sie nimmer mehr Essen wolle. Wie kam man auf die Idee sowas über solch eine gute Speise zu geben.
Verständnislos darüber blickte sie zu den Nachbartischen. Das Lokal schien leerer als zuvor, was Namaah nur all zu recht war. Es war ruhig, die Stille die bei ihrem Speisen aufkam hatte sie nun auch nicht mehr gestört. Sie befand es sogar für angenehmer nicht zu sprechen.
Die Bedienung, welche bemerkte das Namaah fertig war holte den Teller. "Hat es ihnen geschmeckt?"
"Ja, ganz vorzüglich", gab die Braunhaarige Augen rollend von sich. Etwas verwirrt sah die Bedienung sie an, wartete auf eine Erklärung die ihr verwehrt blieb. Ohne ein weiteres Wort hatte sich Namaah wieder dem schwarzen Warframe zu gewand, stützte ihren Kopf auf ihren Händen ab.
Selbst wenn er sie gewarnt hatte, ein kurzes 'vorsicht' hätte ihr gereicht.
Ihre Augen waren starr auf seinen Helm gerichtet, sie hatte wieder eine Schnute gezogen, nun eher aus Freude an der Sache. "Was gedenkt der Herr nachher noch so zu tun", begann sie nach einer Weile des 'Starrens' und löste ihren Blick von ihm, ließ sich auf eine Hand stützen und tippte mit der freien auf dem Tischstück vor sich herum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nekros

avatar

Rang : Commander
Anzahl der Beiträge : 29


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 22:28

Soso, endlich aufgegessen. Man konnte es ihr nicht verübeln. Als die Bedienung kam, musste Nekros unter dem Helm wieder grinsen. Oh mann, konnte diese Frau vor ihm lügen. Zumindest war es zum Teil eine Flunkerei. Wieder das leise Lachen, als die Bedienung schließlich wegging. "Ich glaube nicht, dass sie die.. 'kulinarische' Sachen hier je wirklich probiert hat, nimm es ihr nicht übel. Hmhm. Entschuldige nochmal."
Als sie ihn ansah, starrte die orange leuchtende Optik nur zurück. "Hm. Gute Frage." Darüber hatte er noch nicht nachgedacht. "Mein ursprünglicher Plan war... dass ich mich wohl auf meine Liset zurückziehe." Etwas in Gedanken neigte sich sein Helm etwas.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Namaah

avatar

Rang : Tenno-Agent
Anzahl der Beiträge : 14


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 22:48

Ein Lächeln stahl sich auf ihre Lippen, verschwand jedoch wieder. Auf seine Antwort hin was er noch machen würde sah sie ihn brummig an. "Tz, so kann man doch seinen Tag nicht verbringen."
Ihr kam eine Idee, ob sie ihm gefiel war jedoch nicht ganz gewiss. Sie ließ sich zurück in den Stuhl fallen, verkreuzte die Arme und Beine. "Ob er da echt mitmachen würde", grübelte sie gespielt zu sich selbst. Immer wieder tippte sie denkend mit ihrem Finger sich gegen die Lippen.

"Du?" Fest sah sie ihn an, auch wenn nur seine Maske zurück sah. "Hast du Lust, naja..."
War es ihr peinlich das zu fragen? Wo sie doch so oft schon andere dazu eingeladen hatte. "Hättest du Lust mit mir was trinken zu gehen, in ner Bar oder so, nichts großes."
Ihr Finger war schon lange an ihrer Wange zur Ruhe gekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nekros

avatar

Rang : Commander
Anzahl der Beiträge : 29


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 23:09

"..Äh..?" kam es hinter dem Frame hervor. Verwundert über die Reaktion von Namaah, schien er etwas verdutzt. Er war halt nicht derjenige, der immer zielstrebig ein und die nächste Aktivität sucht, um sich die Zeit zu vertreiben. Als sie nun ihre lockere, nachdenkliche Haltung einnahm konnte er wirklich nicht das erwarten, was sie als nächstes sagte. "...Etwas trinken?", frage er noch einmal und dachte nach. Eine Bar... an so einem Ort war er wirklich ewig nicht mehr gewesen. Ein paar Sekunden der Stille vergingen, während er einfach nur starr dasaß und in Gedanken versunken war. Doch dann kam doch noch die Antwort. "...warum nicht?" Der Blick war auf die junge Dame gerichtet. "Etwas Abwechslung würde mir vielleicht sogar gut tun. Also, ja." Ungewohnt, eingeladen zu werden. Sonst hatte er nicht viele, mit denen er etwas unternehmen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Namaah

avatar

Rang : Tenno-Agent
Anzahl der Beiträge : 14


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 23:24

Wie ruhig es doch wurde als er eine kurze Denkpause machte, es war komisch mit anzusehen, wie der Warframe vor ihr in Gedanken vertieft einfach nichts tat. Dann ein greller Blitz am Himmel. Am.. Gedankenhimmel. Und er hatte ihr nach einer halben Ewigkeit geantwortet.
Freudig stellte sie sich auf und grinste ihn an. Brachte aber kein Wort heraus. Was sollte man auch in solch Situation sagen. 'Abgemacht'? Oder sowas wie ein einfaches 'yay'?
Planlos stand sie da, ihr Kopf ratterte wie verrückt. Muss wohl ein komischer Anblick für den Herren ihr gegenüber gewesen sein Sie glaubte jedoch selbst schon, dass er sie eher amüsant als nett fand.
"Wir wollen zahlen", brüllte sie durch den halben Laden, dabei auf lustige Weise freundlich bleibend. der Bedienung zu, welche daraufhin zusammenzuckte und eilig zu uns herüber lief.
Legte jeweils uns beiden eine Rechnung vor und kassierte anschließlichend ab, Namaah hatte ihr sogar ein dickes Trinkgeld gegeben, was wohl ihrer guten Laune zu verdanken war, die sie Dank Nekros nun hatte. Saufen, mit einem Warframe! Moment, tat sie das gerade wirklich? Geil!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nekros

avatar

Rang : Commander
Anzahl der Beiträge : 29


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Fr 9 Sep 2016 - 23:37

Etwas überrascht  blickte Nekros wieder die junge Frau an. Wahrlich, er war es nicht mehr gewohnt. Normale Konversation. Aber schön zu sehen, dass sich Namaah offenbar freute. Nunja, sah zumindest so aus, immerhin stand die Frau nun am Tisch, voller Energie. Schon irgendwie beneidenswert, dachte er sich. Als sie daraufhin losbrüllte, zuckte der Frame innerlich etwas zusammen, schmunzelte aber unter dem Helm etwas. Nach dem Bezahlen stand auch schließlich Nekros von seinem Sitz auf und neigte seinen Hals einmal rundherum, um die Halsmuskeln zu entspannen. "...wollen wir dann?", sagte er zu ihr mit fragendem Blick. "Ich kenne übrigens mich in der Barszene nicht mehr wirklich aus, musst du wissen. Also.. müsstest du mich dorthin führen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Namaah

avatar

Rang : Tenno-Agent
Anzahl der Beiträge : 14


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Sa 10 Sep 2016 - 0:13

Etwas bewundernd sah sie ihm dabei zu, wie er seinen Hals 'entspannte'. Es wirkte auf sie eher schmerzhaft als beruhigend, aber er war ja auch nicht sie. "Keine Sorge überlasse das ruhig mir", meinte sie Augenzwinkernd mit erhobenen Daumen und wies ihm den Weg.
Man hätte sie durchaus 'Barexpertin' nennen können, so gut wie sie sich teils mit allem auskannte.
Sie wusste schon genau wohin es gehen sollte. Die Bar hieß "Ridliq" und war relativ bekannt für ihre gar eindreschenden Getränke.

TBC : Ridliq


Zuletzt von Namaah am Sa 10 Sep 2016 - 1:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nekros

avatar

Rang : Commander
Anzahl der Beiträge : 29


BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   Sa 10 Sep 2016 - 0:51

Na dann.. ich hoffe mal das bereue ich irgendwann nicht noch., ging es Nekros noch durch den Kopf. Aber Namaah schien zu wissen was sie tat.  Und auf die Bar war er ja schon ein kleines Bisschen gespannt. Über etwas Alkohol musste sich der Frame keine großen Gedanken machen. Erhobenen Hauptes ging er an den nun leeren Tischen vorbei, an denen vorher die tuschelnden Gäste saßen, und folgte der 'Barexpertin' nach draußen.


Tbc: Bar Ridliq
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: "Zum Keranier"   

Nach oben Nach unten
 
"Zum Keranier"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warframe - Reborn Legends :: Das Sol-System :: Relais :: Larunda Relais-
Gehe zu: